Opuntia boldinghii

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Opuntia boldinghii
Systematik
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
Unterfamilie: Opuntioideae
Tribus: Opuntieae
Gattung: Opuntien (Opuntia)
Art: Opuntia boldinghii
Wissenschaftlicher Name
Opuntia boldinghii
Britton & Rose

Opuntia boldinghii ist eine Pflanzenart in der Gattung der Opuntien (Opuntia) aus der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae). Das Artepitheton ehrt den holländischen Botaniker Isaäc Boldingh (1879–1938).[1]

Beschreibung[Bearbeiten]

Opuntia boldinghii wächst strauchig und bildet vieltriebige Gruppen mit Wuchshöhen von bis zu 2 Meter. Die glauk trübgrünen, verkehrt eiförmigen Triebabschnitte sind bis zu 20 Zentimeter lang. Die sich auf ihnen befindlichen konischen, rötlichen Blattrudimente sind bis zu 3 Millimeter lang. Die großen vorstehenden Areolen sind braun befilzt und tragen bräunliche Glochiden. Kurze braune Dornen sind nur wenige vorhanden oder sie fehlen.

Die rosafarbenen Blüten erreichen eine Länge von bis zu 5 Zentimeter. Die verkehrt eiförmigen Früchte sind unbedornt und werden bis zu 4 Zentimeter lang.

Systematik und Verbreitung[Bearbeiten]

Opuntia boldinghii ist im Nordwesten von Venezuela, auf Trinidad und Curaçao verbreitet.

Die Erstbeschreibung erfolgte 1919 durch Nathaniel Lord Britton und Joseph Nelson Rose.[2]

Nachweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Urs Eggli, Leonard E. Newton: Etymological Dictionary of Succulent Plant Names. Birkhäuser 2004, ISBN 3-540-00489-0, S. 28.
  2.  N. L. Britton, J. N. Rose: The Cactaceae. Descriptions and Illustrations of Plants of the Cactus Family. Band I, The Carnegie Institution of Washington, Washington 1919, S. 155 (online).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Opuntia boldinghii – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien