Order of Canada

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
3 Order of Canada grades.JPG
Bandschnalle
Companion Officer Member
Order of Canada (CC) ribbon bar.png
Order of Canada (OC) ribbon bar.png
Order of Canada (CM) ribbon bar.png

Der Order of Canada (englisch) oder Ordre du Canada (französisch) ist Kanadas höchste Auszeichnung für Zivilpersonen. Er wird unter dem lateinischen Motto Desiderantes meliorem patriam („die ein besseres Vaterland begehren“) verliehen.

Der Orden wurde am 1. Juli 1967 begründet, dem Tag des einhundertjährigen Bestehens des Dominions Kanada, um Kanadier anzuerkennen, die Kanada nachhaltig verändert haben. Es ist Kanadas höchste Auszeichnung für ein Lebenswerk. Der kanadische Monarch, also Königin Elisabeth II., ist der Souverän, der Generalgouverneur von Kanada, zurzeit David Johnston, ist Kanzler und Erster Genosse (Principal Companion) des Ordens. Der Ehegatte des Generalgouverneurs ist ebenfalls stets Companion des Ordens.

Ordensklassen[Bearbeiten]

Die Auszeichnung ist in drei Stufen eingeteilt:

  1. Companions of the Order of Canada/Compagnons de l'Ordre du Canada (CC) haben den höchsten Leistungsgrad gegenüber Kanada und der Menschheit auf nationalem oder internationalem Gebiet erbracht. Bis zu 15 „Companions“ werden jährlich berufen, wobei eine Limitierung auf maximal 165 ernannte Companions besteht.
  2. Officers of the Order of Canada/Officiers de l'Ordre du Canada (OC) haben herausragendes Niveau bezüglich Talent und Leistung für Kanada bewiesen. Bis zu 64 „Officers“ werden jährlich berufen.
  3. Members of the Order of Canada/Membres de l'Ordre du Canada (CM) haben außergewöhnliche Beiträge für Kanada oder Kanadier auf lokaler oder regionaler Ebene beigetragen. 136 „Members“ werden jährlich ernannt.

Der Generalgouverneur von Kanada führt die Ernennung aufgrund von Vorschlägen aus der Bevölkerung nach den Empfehlungen eines hochkarätig besetzten Beirates durch. Der Generalgouverneur wird bei Amtsantritt selbst als Kompanion in den den Orden aufgenommen, falls er es nicht vorher schon war. Alle lebenden Kanadier kommen für die Verleihung in Frage, ausgenommen sind aktive Politiker und Richter. Die Auszeichnungen werden halbjährlich am 1. Januar und 1. Juli (Canada Day) verliehen. Members können zu Officers und Officers zu Companions „befördert“ werden, was in der Regel nach fünf oder mehr Jahren stattfindet.

Einwohnern anderer Staaten kann der Orden ehrenhalber in allen drei Stufen verliehen werden, bei ihnen bezieht sich das Motto dann auf Beträge zur Verbesserung der Welt insgesamt. Derartige Verleihungen werden allerdings bei den oben genannten Höchstzahlen nicht mitgezählt, jedoch dürfen nur fünf Ausländer pro Jahr in den Orden aufgenommen werden.

Ernennungen[Bearbeiten]

Zum 21. Juni 2008 betrug die Anzahl der ernannten lebenden kanadischen Ordensträger 162 Companions, 1009 Officers und 2017 Members. Die Gesamtanzahl inklusive der verstorbenen kanadischen Ordensträger betrug 434 Companions, 1777 Officers und 3268 Members.

Siehe auch: Liste der Companions des Order of Canada, Liste der Officers des Order of Canada und Liste der Members des Order of Canada

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Order of Canada – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien