Oxidase-Test

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Oxidase-Test ist ein einfaches und schnelles biochemisches Verfahren zum Nachweis des Enzyms Cytochrom c Oxidase in der Atmungskette von Zellen. Der Oxidase-Test wird genutzt zur Klassifikation von Bakterien (Bunte Reihe) und in der Histologie. Das Oxidase-Reagenz reduziert über Cytochrom c die Cytochrom c Oxidase. Dabei wird das farblose Reagenz zu einem intensiv gefärbten Radikal-Kation (Würster Kation) oxidiert.

Der Oxidase-Test ist spezifisch für Cytochrom c Oxidasen. Chinol Oxidasen reagieren hierbei nicht.

Oxidase-Reagenzien[Bearbeiten]

Es gibt drei verschiedene Oxidase-Reagenzien:

Kovacs-Reagenz[Bearbeiten]

Das Kovacs-Reagenz[1] ist eine Lösung aus 10 mg/ml N,N,N',N'-Tetramethyl-1,4-Phenylendiamin (TMPD) in 100 mM Phosphat-Puffer (pH 7). Ein Bakterium ist Oxidase-positiv, wenn sich innerhalb einer Minute nach Zugabe des Reagenz eine intensive Blaufärbung (Würster Blau) der Zellen einstellt. Bei keiner oder einer späteren Reaktion ist das Bakterium Oxidase-negativ.

Gordon-McLeod-Reagenz[Bearbeiten]

Das Gordon-McLeod-Reagenz[2] ist eine Lösung aus 10 mg/ml N,N-Dimethyl-1,4-Phenylendiamin (DMPD) in 100 mM Phosphat-Puffer (pH 7). Ein Bakterium ist Oxidase-positiv, wenn sich innerhalb einer Minute nach Zugabe des Reagenz eine intensive Rotfärbung (Würster Rot) der Zellen einstellt. Bei keiner oder einer späteren Reaktion ist das Bakterium Oxidase-negativ.

NADI-Reagenz[Bearbeiten]

Das NADI-Reagenz[3][4] (nach Ehrlich[5]) ist eine Mischung aus gleichen Volumenteilen 50 mM α-Naphthol-Lösung in 50 Vol-% Ethanol und 10 mg/ml N,N-Dimethyl-1,4-Phenylendiamin-Lösung (DMPD) in 100 mM Phosphat-Puffer (pH 7). Ein Bakterium ist Oxidase-positiv, wenn sich innerhalb einer Minute eine intensive Blaufärbung (Indophenol-Blau) der Zellen einstellt. Bei keiner oder einer späteren Reaktion ist das Bakterium Oxidase-negativ.

Literatur[Bearbeiten]

  1. N. Kovacs (1956): Identification of Pseudomonas pyocyanea by the oxidase reaction. In: Nature. Bd. 178, S. 703. PMID 13369512 doi:10.1038/178703a0
  2. J. C. Gordon & J. W. McLeod (1928): The practical application of the direct oxidase reaction in bacteriology. In: J. Path. Bact. Bd. 31, S. 185.
  3. C. M. Carpenter et al. (1947): The oxalate salt of p-aminodimethylaniline, an improved reagent for the oxidase test. In: Science. Bd. 105, S. 649-650. doi:10.1126/science.105.2738.649
  4. W. L. Gaby & C. Hadley (1957): Practical laboratory test for the identification of Pseudomonas aeruginosa. In: J. Bacteriology. Bd. 74, S. 356-358. PMID 13475249, PMC 314647 (freier Volltext)
  5. P. Ehrlich (1885): Das Sauerstoffbedürfnis des Organismus. Eine farbenanalytische Studie. Habilitationsschrift, Universität Berlin.