Pabré

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pabré
Status: commune rurale, département
Region: Centre
Provinz: Kadiogo
Einwohner: 28.265 (2006)[1]
Gliederung: 19 Dörfer
Bürgermeister: Anatole Désiré Douamba
Lage
Pabré (Burkina Faso)
Pabré
Pabré
Burkina FasoBurkina Faso Burkina Faso
12° 30′ N, 1° 34′ W12.5-1.5666666666667Koordinaten: 12° 30′ N, 1° 34′ W

Pabré ist sowohl eine Gemeinde (französisch commune rurale) als auch ein dasselbe Gebiet umfassendes Département im westafrikanischen Staat Burkina Faso in der Region Centre und der Provinz Kadiogo. Die Gemeinde hat in 19 Dörfern 28.265, in der Mehrzahl Mossi.

Pabré grenzt an die Hauptstadt Ouagadougou an der Nationalstraße 1 und verfügt über ein Priesterseminar, das unter anderem vom ehemaligen Präsidenten Maurice Yaméogo und von Joseph Ki-Zerbo besucht wurde. Das Seminar wurde 1925 von Joanny Thévenoud gegründet.

Dörfer[Bearbeiten]

Bendatoéga, Bidougou, Bigtogo, Bilgo, Dabaré, Gaskaye, Goupana, Katabtenga, Koankin, Kodemmtoré, Napamboumbou, Nédogo, Pabré Saint Joseph, Sabtenga, Sag-Nioniogo, Salé, Wavougué, Yamba, Zibako, Zouma

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse des Zensus 2006