Pagina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pagina (lat. „die Seite“) wird auch Seitenzahl oder Kolumnenziffer genannt. Die Pagina gibt die Nummer einer Seite an und bringt so die Seiten eines Buchs in die richtige Reihenfolge.

Sie kann am oberen oder unteren Rand der Seite stehen, seltener am Bund- oder Außensteg. Die Seitenzahlen sind bei Einzelseiten auf der Vorderseite immer ungerade, auf der Rückseite stets gerade durchnummeriert. Bei Doppelseiten ist die linke Seite die mit der geraden Seitenzahl.

Die Pagina ist besonders für das schnelle Auffinden einer bestimmten Seite hilfreich. Hierzu werden die Seitenzahlen einem Inhaltsverzeichnis oder Register zugeordnet.

Paginieren[Bearbeiten]

Als Paginieren bezeichnet man den Vorgang, bei welchem die einzelnen Seiten eines Buches fortlaufend nummeriert werden. Siehe dazu den Artikel Paginierung.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  •  Helmut Hiller, Stephan Füssel: Wörterbuch des Buches. Vittorio Klostermann, Frankfurt am Main 2006, ISBN 978-3-465-03495-7.
  •  Ursula Rautenberg (Hrsg.): Reclams Sachlexikon des Buches. Philipp Reclam jun., Stuttgart 2003, ISBN 3-15-010542-0.