Pantherfisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pantherfisch
Pantherfisch (Cromileptes altivelis)

Pantherfisch (Cromileptes altivelis)

Systematik
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Serranoidei
Familie: Sägebarsche (Serranidae)
Unterfamilie: Zackenbarsche (Epinephelinae)
Gattung: Cromileptes
Art: Pantherfisch
Wissenschaftlicher Name
Cromileptes altivelis
Valenciennes, 1828

Der Pantherfisch (Cromileptes altivelis) ist ein Barsch aus der Familie der Sägebarsche. Er wird auch „Paddelbarsch“, „Pantherbarsch“ und „Grace-Kelly-Barsch“ genannt und erreicht in freier Natur eine Länge von bis zu 70 Zentimeter.

Lebensraum[Bearbeiten]

Sein Lebensraum ist der Indische und Pazifische Ozean. Dort lebt er in versandeten Lagunen und Außenriffen, meist in der Nähe von Verstecken in Tiefen von 2 bis 40 Metern.

Lebensweise[Bearbeiten]

Im Laufe seiner Entwicklung ist der Pantherfisch zuerst weiblich, wandelt dann sein Geschlecht und wird zum Männchen. Aus diesem Grund sind die weiblichen Tiere kleiner. Sein Sozialverhalten ist gegenüber gleich großen und größeren Fischen friedlich. Die Nahrung besteht hauptsächlich aus kleinen Fischen und Krebstieren.

Zucht[Bearbeiten]

In Singapur, Indonesien und auf den Philippinen werden die Barsche als Speisefische gezüchtet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pantherfisch – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien