Pape (Toronto Subway)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingang zur Station Pape

Pape ist eine unterirdische U-Bahn-Station in Toronto. Sie liegt an der Bloor-Danforth Line der Toronto Subway, an der Kreuzung von Danforth Avenue und Pape Avenue. Die Station, die über Seitenbahnsteige verfügt, wird täglich von durchschnittlich 25.100 Fahrgästen genutzt (2012/13).[1]

Es bestehen Umsteigemöglichkeiten zu zwei Buslinien. Die Eröffnung der Station erfolgte am 26. Februar 1966, zusammen mit dem Abschnitt KeeleWoodbine. Pape ist die erste Station der Bloor-Danforth Line, die im Rahmen eines Modernisierungsprogramms umfassend renoviert wurde. Das Programm umfasste den Bau eines zweiten Zugangs zu den Bahnsteigen, die Installation von Aufzügen, künstlerische Gestaltung sowie Verbesserung von Sicherheit und Beleuchtung. Die Arbeiten begannen im September 2009 und dauerten bis 2012.[2]

Im Rahmen des Projekts Transit City war der Bau verschiedener Stadtbahnstrecken vorgesehen. Eine davon, die 17,6 km lange Don Mills LRT, hätte Pape mit der Station Don Mills an der Sheppard Line verbinden sollen. Die Eröffnung war für das Jahr 2016 geplant, doch das Projekt wurde 2010 vorerst zurückgestellt.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pape – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Subway ridership, 2012–2013. Toronto Transit Commission, abgerufen am 19. Juni 2014 (PDF, 105 kB, englisch).
  2. Pape Station Modernization Project. Toronto Transit Commission, 2009, abgerufen am 5. August 2010 (englisch).
  3. Don Mills Road Light Rail Transit (LRT). City of Toronto, 4. August 2010, abgerufen am 5. August 2010 (englisch).
Vorherige Station Toronto Subway
(Liste der Stationen)
Nächste Station
Chester
← Kipling
   Bloor-Danforth Line    Donlands
Kennedy →

43.67986-79.34502Koordinaten: 43° 40′ 47″ N, 79° 20′ 42″ W