Papyrus London 10059

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erste Seite des Papyrus London.

Der Papyrus London 10059 (auch medizinischer Papyrus London) ist ein altägyptischer medizinischer Papyrus. Er wird ans Ende der 18. Dynastie (um 1350 v. Chr.)[1] datiert und ist von unbekannter Herkunft. Nach einer Schenkung der Royal Institution of London gelangte er 1860 in den Besitz des Britischen Museums.

Der Papyrus ist 2,10 m lang, 17 cm hoch[1] und befindet sich in einem ziemlich schlechten Zustand. Er besteht aus 19 Seiten mit 61 Texten, von denen 25 medizinischen und der Rest magischen Inhalts sind. Wie der Papyrus Hearst handelt es sich um eine Sammelhandschrift, allerdings kommen deutlich mehr Zaubersprüche vor. Insgesamt werden verschiedene Krankheiten behandelt, darunter Geschwülste, Brandwunden und Blindheit. Ein kurzer Abschnitt beschäftigt sich mit Gynäkologie. Interessant ist ein Abschnitt, der Beschwörungen zu Krankheiten in fremden Sprachen (nordwestsemitisch und kretisch, anscheinend minoisch) enthält, unter denen auch die Asiatenkrankheit fällt. Viele Kapitel weisen Parallelen zum Papyrus Ebers auf.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Walter Wreszinski: Die Medizin der alten Ägypter. Band 2: Der Londoner medizinische Papyrus (Brit. Museum Nr. 10059) und der Papyrus Hearst. In Transkription, Übersetzung und Kommentar. Hinrichs, Leipzig 1912, S. 135–237, Tafeln 1–19.
  •  Hildegard von Deines, Hermann Grapow, Wolfhart Westendorf: Grundriss der Medizin der alten Ägypter. (Umschrift, Übersetzung, Kommentar, Wörterbuch, Grammatik). Akademie-Verlag, Berlin 1954–1973.
  •  John F. Nunn: Ancient Egyptian Medicine. The British Museum Press, London 1996, ISBN 0-7141-1906-7, S. 38–39.
  • Wolfhart Westendorf: Handbuch der altägyptischen Medizin (= Handbuch der Orientalistik. = Handbook of oriental Studies. Abteilung 1: Der Nahe und der Mittlere Osten. = The Near and Middle East. Band 36, Teil 1). Brill, Leiden/ Boston/ Köln 1999, ISBN 90-04-11320-7, S. 38–41.
  •  Christian Leitz: Magical and Medical Papyri of the New Kingdom (= Hieratic Papyri in the British Museum. Bd. 7). British Museum Press, London 1999, ISBN 0-7141-1930-X.
  • Manuela Gander: Die medizinischen Papyri – Ein Überblick. In: Kemet. Jg. 14, Heft 2 = Medizin und Magie, 2005, ISSN 0943-5972, S. 41–46, hier S. 44.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Medizinischer Papyrus London – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Westendorf: Handbuch der altägyptischen Medizin. Köln 1999, S. 38.