Partei Freiheitliches Ägypten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
حزب مصر الحرية
Partei Freiheitliches Ägypten
Parteilogo
Partei­vorsitzender Amr Hamzawy
Gründung 18. Mai 2011
Haupt­sitz Kairo, Ägypten
Aus­richtung Mitte-links, Liberalismus,[1] Sozialliberalismus
Sozialdemokratie[2]
Farbe(n) blau, weiß
Parlamentsmandate 1 von 498 in der Volksversammlung
Website http://www.masralhureyya.org/

Die Partei Freiheitliches Ägypten (arabisch ‏حزب مصر الحرية‎, DMG Ḥizb Miṣr al-Ḥurrīya) ist eine liberale politische Partei in Ägypten,[1] die am 18. Mai 2011 von Amr Hamzawy und einer Gruppe ägyptischer Jugendlicher nach der Revolution in Ägypten 2011 gegründet wurde.

Sie ist Mitglied des Bündnisses Die Revolution geht weiter, in der sie mit der Sozialistischen Volksallianz und der Ägyptischen Strömungspartei koaliert.[2] Das Bündnis ist mit 9 von 498 Abgeordneten in der Volksversammlung vertreten, wobei auf die Partei Freiheitliches Ägypten ein Sitz entfällt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Dirk-Oliver Heckmann: Hamzawy: Verschleppen der Reformen beunruhigt Ägypter, Deutschlandfunk, 26. Juli 2011
  2. a b Parteienmonitor Ägypten 2011. Konrad-Adenauer-Stiftung, 27. November 2011, abgerufen am 20. Mai 2012.