Patrick Browne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Patrick Browne (* um 1720; † 1790) war ein aus dem County Mayo stammender irischer Mediziner und Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „P.Browne“.

Patrick Browne lebte ab 1737 bei Verwandten auf Antigua, kehrte aber aus gesundheitlichen Gründen nach Europa zurück. Er studierte Naturwissenschaften, besonders Botanik an der Universität von Paris, ging dann nach Leyden und wurde 1747 Doktor der Medizin. Er kannte den Botaniker Jan Frederik Gronovius und korrespondierte mit Carl von Linné. Er praktizierte zwei Jahre als Arzt am St Thomas' Hospital in London, bevor er auf die Westindischen Inseln zurückkehrte und sich auf Jamaika niederließ. Er veröffentlichte unter anderen 1756 das Werk The Civil and Natural History of Jamaica, in dem Namen für 104 Gattungen eingeführt wurden. 1771 kehrte er nach Irland in das County Mayo zurück.

Nachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]