Pelly River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pelly River
Einzugsgebiet des Pelly River

Einzugsgebiet des Pelly River

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Yukon (Kanada)
Flusssystem Yukon River
Abfluss über Yukon River → Beringmeer
Quelle Mackenzie Mountains
62° 26′ 32″ N, 129° 11′ 34″ W62.442222222222-129.192777777781465
Quellhöhe 1465 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung in den Yukon River62.776944444444-137.34666666667Koordinaten: 62° 46′ 37″ N, 137° 20′ 48″ W
62° 46′ 37″ N, 137° 20′ 48″ W62.776944444444-137.34666666667
Länge 608 km[1]
Einzugsgebiet 51.000 km²[1]
Abfluss am Pegel an der Mündung[1] MQ
410 m³/s
Linke Nebenflüsse Mica Creek, Needlerock Creek
Rechte Nebenflüsse Ross River, Tay River, Earn River, Macmillan River
Gemeinden Faro, Pelly Crossing, Ross River
Der Pelly River und die Pelly Mountain Range

Der Pelly River und die Pelly Mountain Range

Der Pelly River ist ein Fluss im Territorium Yukon.

Er ist einer der wasserreichsten Nebenflüsse des Yukon. Einzige Siedlungen sind Faro und Ross River am Oberlauf und dann etwa 350 Kilometer weiter flussabwärts Pelly Crossing, wo der Klondike Highway den Fluss kreuzt. Nach der Vereinigung mit dem Macmillan River mündet der Pelly River in der Nähe des Handelspostens Fort Selkirk in den Yukon.

Der Name des Flusses geht auf John Henry Pelly zurück, einem Governor der Hudson’s Bay Company. Robert Campbell, ein Angestellter der Company, der erstmals den Fluss kartierte, benannte ihn 1840 nach Pelly. George Dawson bestätigte die Benennung des Flusses. 1846 errichtete Campbell einen Handelsposten an der Einmündung des Pelly in den Yukon. Doch war dieser Handelsposten nicht erfolgreich, und 1849 brannte er nieder.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pelly River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c The Atlas of Canada - Rivers
Pelly Mountains, Pelly-Lakes und Pelly-River
(verbesserte Karte von 1896)