Peter Duncan (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Duncan

Peter Duncan (* 3. Mai 1954 in London) ist ein britischer Schauspieler und TV-Moderator. Er wurde besonders durch die Sendung Blue Peter und später durch seine Familienreise-Sendungen im Vereinigten Königreich bekannt.

Schauspieler[Bearbeiten]

Duncan studierte an der Italia Conti Academy of Theatre Arts, einer unabhängigen Schauspielschule in London. Bevor er zum Fersenehen kam, spielte er auf verschiedenen Bühnen. Seine ersten Fernsehrollen waren in den Serien The Tomorrow People, Space 1999, King Cinder, Play for Today, Warship, Oranges & Lemons und in der zweiten Staffel von Survivors. Er spielte 1974 in Stardust von Michael Apted seine erste größere Rolle und später eine kleine Rolle in Flash Gordon.

Engagement im Britischen Pfadfinderverband[Bearbeiten]

Duncan wurde 2004 berufen, der "9th Chief Scout for The Scout Association" im Vereinigten Königreich zu werden. Zunächst wurde über seine Berufung kontrovers diskutiert, da Duncan in seiner Kindheit "nur" ein Cub Scout (Kinderstufe bzw. "Wölfling" bei den Pfadfindern) gewesen war und erst als Erwachsener wieder einstieg. Seine fünfjährige Amtszeit als offizieller Chief Scout in Gilwell begann am 5. September 2004 und endete am 11. Juli 2009. Die Amtsübergabe an Bear Grylls fand im Beisein von 3.000 Explorer Scouts statt.

Weblinks[Bearbeiten]