Piadena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piadena
Kein Wappen vorhanden.
Piadena (Italien)
Piadena
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Cremona (CR)
Koordinaten: 45° 7′ N, 10° 22′ O45.11666666666710.36666666666734Koordinaten: 45° 7′ 0″ N, 10° 22′ 0″ O
Höhe: 34 m s.l.m.
Fläche: 19,83 km²
Einwohner: 3.635 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 183 Einw./km²
Postleitzahl: 26034
Vorwahl: 0375
ISTAT-Nummer: 019071
Website: Piadena

Piadena ist eine Gemeinde mit 3635 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Cremona in der italienischen Region Lombardei.

Geographie[Bearbeiten]

Pfarrkirche

Im Gemeindegebiet liegt neben dem Hauptort die Wohnplätze San Lorenzo Guazzone und San Paolo Ripa d'Oglio.[2] In Piadena befindet sich das UNESCO Weltkulturerbe I Lagazzi[3] und ein archäologisches Museum[4].

Verkehr[Bearbeiten]

Bahnhof Piadena

Der Bahnhof Piadena[5] ist der Kreuzungspunkt der Bahnstrecken Cremona–Mantua und Parma–Brescia.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Piadena – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.
  2. ISTAT - Dettaglio località abitate
  3. Monumento Naturale I Lagazzi
  4. Museo Piadena
  5. 45° 7′ 39″ N, 10° 22′ 11″ O45.127510.36963