Pieter Cornelisz van Slingelandt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pieter Cornelisz van Slingelandt, Selbstbildnis

Pieter Cornelisz van Slingelandt (* 20. Oktober 1640 in Leiden; † 7. November 1691 ebenda) war ein niederländischer Porträt-, Genre- und Stilllebenmaler des Goldenen Zeitalters.

Van Slingelandt war Schüler des Gerrit Dou. 1661 wurde er Mitglied der Lukasgilde zu Leiden, deren Dekan er auch in seinem letzten Lebensjahr war.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pieter Cornelisz van Slingelandt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien