Pohoda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pohoda (deutsch etwa „Wohlbefinden“ oder „Behaglichkeit“) ist ein Musikfestival in der Slowakei. Es findet seit 1997 jeden Sommer in Trenčín auf dem Flughafen Trenčín statt und ist zum bedeutendsten Musikfestival der Slowakei avanciert.

Von der bisherigen Besucheranzahl her fällt das Festival eher bescheiden aus (gemessen an deutschen Verhältnissen). Von der Stimmung her ist es dennoch locker und überwältigend gleichzeitig. Die Veranstaltung setzt weniger auf große und weltberühmte Bands, als auf eine ausgewogene Mischung von Kunst und Unterhaltung. Es ist deshalb nicht überraschend, dass sich dort unter anderem auch verschiedene Theaterstücke finden lassen.

Pohoda bevorzugt keinen bestimmten Stil. Jede Musikrichtung ist dort zu finden, von klassischem Rock über Techno, Ska und Reggae bis hin zu Heavy Metal. Deswegen bedarf das Musikprogramm neun verschiedener Stages.

Bekannte Bands, die auf dem Festival vertreten waren, sind unter anderem:

The Prodigy, Garbage, Stereo MCs, Cardigans, Moloko, Cesaria Evora, Fun Lovin’ Criminals, Bomfunk MC's, Mando Diao, The Hives, Wu-Tang Clan und DJ Shadow.

Weblinks[Bearbeiten]