Projektstudie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Projektstudie, auch Machbarkeitsstudie (englisch: feasibility study), ist eine Bezeichnung aus dem Projektmanagement und bezeichnet die Überprüfung der Umsetzung von Projekten, insbesondere wenn Risiken nicht eingeschätzt werden können oder die Erreichbarkeit in Frage gestellt wird. Internationale Normen sind ProjektManager (PrMr), Project Management Body of Knowledge (PMBOK) und International Competence Baseline (ICB).

Mit ihr wird ermittelt, in welchem Umfang, mit welchen Mitteln und in welcher Zeit (etc.) ein Projekt realisiert werden kann. Zudem wird auch untersucht, ob Widersprüche zwischen dem Projektziel und bereits vorhandenen Erkenntnissen bestehen. Auch ein Machbarkeitsnachweis kann das Ziel einer Projektstudie sein.

Fällt diese Machbarkeitsstudie positiv aus, kann ein Projekt durchgeführt und angenommen werden. Sollte die Studie negativ ausfallen, wird das Projekt aus Unwirtschaftlichkeit abgelehnt bzw. im Ansatz modifiziert.

In vielen Fällen wird es als unabdingbar erachtet, Kriterien und Prioritäten der Machbarkeit gleich zu Beginn für die Untersuchungen festzulegen, da sich sonst eine Gewichtung von Vor- und Nachteilen, ebenso wie sich der Vergleich von Problemen und Lösungsansätzen, nicht mehr realisieren lässt.

Die Machbarkeitsstudie wird meist mit einer Risikoanalyse verbunden, denn in der Regel sind projektgefährdende Risiken Anlass zu solch einer Studie, die dann für ein nachfolgendes Risikomanagement als Grundlage dienen kann.

Machbarkeitsprüfung[Bearbeiten]

Die Machbarkeitsprüfung stellt den Hauptteil der Machbarkeitsstudie dar. Darin werden im Wesentlichen folgende Punkte abgehandelt:

  • organisatorische Umsetzung
  • wirtschaftliche Machbarkeit (z.B. Kostenrahmen, Finanzierung)
  • technische Machbarkeit
  • Ressourcen und Verfügbarkeit (z. B. Mensch, Maschinen, Flächen, Material und Zeit)
  • zeitliche Umsetzung
  • rechtliche Umsetzung

Somit ist die Machbarkeitsstudie eine erweiterte Machbarkeitsprüfung, die neben technisch-wissenschaftlichen Analysen auch Pilottests und Computersimulationen beinhaltet sowie Stichproben und Expertenbefragungen einschließt.

Siehe auch[Bearbeiten]

SWOT-Analyse

Literatur[Bearbeiten]

  • Hofmann, Sophie Theresa. Die Machbarkeitsstudie als Entscheidungsinstrument der Projektentwicklung. Wien 2005, Masterthese Immobilienlehrgänge der TU Wien.
 Commons: Feasibility studies – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien