Pružina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pružina
Wappen Karte
Wappen von Pružina
Pružina (Slowakei)
Pružina
Pružina
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Trenčiansky kraj
Okres: Považská Bystrica
Region: Severné Považie
Fläche: 40,430 km²
Einwohner: 1.995 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 49,34 Einwohner je km²
Höhe: 420 m n.m.
Postleitzahl: 018 22
Telefonvorwahl: 0 42
Geographische Lage: 49° 1′ N, 18° 29′ O49.01666666666718.483333333333420Koordinaten: 49° 1′ 0″ N, 18° 29′ 0″ O
Kfz-Kennzeichen: PB
Kód obce: 513601
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 2 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: November 2010)
Bürgermeister: Michal Ušiak
Adresse: Obecný úrad Pružina
415
01822 Pružina
Webpräsenz: www.pruzina.eu
Statistikinformation auf statistics.sk

Pružina (ungarisch Barossháza – bis 1902 Pruzsina) ist eine Gemeinde in der Slowakei.

Lage[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt zwischen den Gebirgszügen Strážovské vrchy und Súľovské vrchy, am Ufer des Bachs Pružinka. Sie ist 17 km von der Stadt Považská Bystrica entfernt.

Geschichte[Bearbeiten]

Sie wurde erstmals 1272 als Prusina erwähnt und gehörte zum Herrschaftsgut der Burg Košeca.

Um 1900 wurde der Ort zu Ehren des hier im Ort geborenen ungarischen Politikers Gábor Baross in Barossháza umbenannt.

Gliederung[Bearbeiten]

Zur Gemeinde zählt neben dem Hauptort auch der östlich gelegene Ort Briestenné (1971 eingemeindet). Der nördlich gelegene Ort Ďurďové war 1975–1990 ein Teil der Gemeinde. Auch Mojtín war vor 1863 ein Teil der Gemeinde.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pružina – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien