Pyaar Diwana Hota Hai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel Pyaar Diwana Hota Hai
Produktionsland Indien
Originalsprache Hindi
Erscheinungsjahr 2002
Länge 148 Minuten
Stab
Regie Kirti Kumar
Drehbuch S. M. Ahale
Shashi
Produktion R. B. Choudary
Musik Uttam Singh
Kamera Peter Pereira
Besetzung

Pyaar Diwana Hota Hai (Hindi: प्यार दीवाना होता है, pyār dīvānā hotā hai; wörtl. Übersetzung: Liebe ist verrückt) ist eine indische Liebesfilmkomödie des Hindi-Films von Regisseur Kirti Kumar aus dem Jahr 2002.

Handlung[Bearbeiten]

Sunder geht aus seinem Dorf in die Großstadt. Er ist naiv, leicht beeinflussbar und Analphabet. Der Kunstmaler Sunder wird bald als Maler angeheuert und trifft auf Payal Khurana. Payal stammt aus gutem Hause und ist von der USA nach Indien gereist, um dort klassischen Tanz zu studieren. Sie ist die einzige, mit der er sich anfreundet. Sunder denkt bei ihrer ersten Begegnung Payal sei taubstumm und antwortet ihr deshalb mit Zeichensprache. Jetzt denkt Payal, dass Sunder taubstumm ist. Dass Payal nicht taubstumm ist, ist bald klar aber Sunder denkt Payal sei nur mit ihm befreundet, weil sie Mitleid mit ihm hat und spielt so seine Rolle als Taubstummer weiter. Payal möchte ihm seine Stimme zurückgeben und bringt Sunder zum Arzt. Dr. S. Puri, der aber nicht in der Lage ist Sunder zu helfen. Er weiß nicht, dass Payal sich langsam in ihn verliebt. Als er das feststellt, wird es immer schwieriger seine Lüge aufrechtzuerhalten.

Hintergrund[Bearbeiten]

Am 26. April 2002 lief der Film in den indischen Kinos an.

Weblinks[Bearbeiten]