Question Mark & the Mysterians

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Question Mark & the Mysterians waren eine amerikanisch-mexikanische Rockband, deren Mitglieder ursprünglich alle aus Mexiko kamen. Sie lernten sich in Detroit kennen, gründeten die Band und erspielten sich im Bundesstaat Michigan schnell einen guten Ruf. Der Höhepunkt ihrer zahlreichen Auftritte war jedes Mal ihre Eigenkomposition „96 Tears“.[1]

Sie nahmen ein Demo auf, schickten es an diverse Plattenfirmen und Radiostationen. Neil Bogart nahm sie für Cameo Parkway Records unter Vertrag. Ein Sender spielte das Stück und innerhalb kürzester Zeit hatte die Newcomerband einen Millionenseller . Ende der 60er Jahre verschwand die Formation wieder, trat aber später noch ab und zu auf.

Mitglieder[Bearbeiten]

  • Rudy Martinez „Question Mark“ (Gesang)
  • Robert Balderrama (Gitarre)
  • Frank Rodriguez (Keyboard)
  • Frank Lugo (Bass)
  • Edward Serrato (Schlagzeug)

Hit-Singles[Bearbeiten]

  • 96 Tears 1966 (USA Platz 1, UK Platz 37, D Platz 27)
  • I Need Somebody 1966 (USA Platz 22)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Für nähere Informationen zu dem Titel siehe: Bronson, Fred: The Billboard Book of Number One Hits. 3. überarbeitete und erweiterte Aufl. New York City, New York: Billboard Publications, 1992, S. 210

Literatur[Bearbeiten]

  • Stambler, Irwin: The Encyclopedia Of Pop, Rock And Soul. 3. überarbeitete Auflage, New York City, New York: St. Martin’s Press, 1989, S. 549 – ISBN 0-312-02573-4