Quilpie Shire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shire of Quilpie
Quilpie LGA Qld.png
Lage des Quilpie Shire in Queensland
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Queensland.svg Queensland
Verwaltungssitz: Quilpie
Daten und Zahlen
Fläche: 67.427,57 km²
Einwohner: 976 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 0,01 Einwohner je km²

-26.6144.25Koordinaten: 26° 36′ S, 144° 15′ O Das Shire of Quilpie ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat Queensland. Das Gebiet ist 67 428 km² groß[2] und hat knapp 980 Einwohner.

Geografie[Bearbeiten]

Das Shire liegt im Südwesten des Staats an der Grenze zu New South Wales etwa 870 km westlich der Hauptstadt Brisbane.

Größte Ortschaft und Verwaltungssitz der LGA ist Quilpie mit etwa 570 Einwohnern. Weitere Ortschaften sind Adavale, Cheepie, Eromanga und Toompine.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich war Adavale die wichtigste Siedlung der Region und dort wurde zuerst eine lokale Verwaltung eingerichtet. Aufgrund der Bahnstation nahm die Bedeutung von Quilpie immer mehr zu und 1930 wurde der Verwaltungssitz dorthin verlegt und das Shire umbenannt.

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Quilpie Shire Council hat fünf Mitglieder. Der Mayor (Bürgermeister) und vier weitere Councillor werden von allen Bewohnern des Shires gewählt. Die LGA ist nicht in Wahlbezirke unterteilt.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Quilpie (S) (Local Government Area) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 26. November 2013.
  2. Quilpie LGA - Wetland Summary Information

Weblinks[Bearbeiten]