Rembrandtplein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rembrandt-Denkmal von Louis Royer
Rembrandtplein von der Ecke der Reguliersbreestraat betrachtet
Rembrandtplein, Ecke Reguliersbreestraat - Halvemaansteeg

Rembrandtplein ist ein großer Platz in Amsterdam der 1876 nach dem Maler Rembrandt van Rijn benannt wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Platz war einst der Buttermarkt in Amsterdam. 1852 wurde hier im Beisein von König Wilhelm III. eine Statue von Rembrandt enthüllt und 1876 dann der Name des Platzes von Botermarkt in Rembrandtplein geändert. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich der Platz zum Zentrum des Nachtlebens mit der Eröffnung von verschiedenen Hotels und Cafés.

Seit Rembrandts 400. Jahrestag 2006 bis 2009 befanden sich in der Mitte des Platzes vor dem Rembrandt-Denkmal mehrere kleinere Statuen, die das berühmte Gemälde Rembrandts „Die Nachtwache“ repräsentierten.

Bedeutung[Bearbeiten]

In den Häuserblöcken um den Platz befinden sich Bars, Restaurants und einige große Discotheken. Der Platz ist bei Touristen und Niederländern sehr beliebt. Die Popularität des Rembrandtpleins steigt mit den Caféterrassen im Sommer an. Das größte Gebäude am Platz ist der Hauptsitz der ehemaligen Amsterdamsche Bank (später ABN AMRO geworden).

Geografie[Bearbeiten]

Der Rembrandtplein ist über die Straße Reguliersbreestraat mit dem Muntplein verbunden. Über die Blauwbrug führt vom Platz die Amstelstraat über die Amstel. Der Platz Thorbeckeplein (benannt nach Johan Rudolf Thorbecke) liegt südlich, wo es zur Herengracht weitergeht.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Am Rembrandtplein befindet sich Europas größter LCD-Bildschirm ab einer Höhe von 7,6 bis 15 Metern. Mit dem Bildschirm können Fußgänger über ein Bluetoothfähiges Mobiltelefon interagieren. [1] Der Platz grenzt an die Reguliersdwarsstraat, wo die homosexuelle Community in Amsterdam schwerpunktmäßig vertreten ist. [2] Vom Rembrandtplein bis zu dem bekannten Bloemenmarkt (Blumenmarkt) sind es circa 230 Meter. Ganz in der Nähe liegt das Taschenmuseum Tassenmuseum Hendrikje.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rembrandtplein – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. SimplyAmsterdam:Biggest outdoor interactive video screen on Rembrandtplein
  2. Us.holland:Nightlife

52.3661111111114.8966666666667Koordinaten: 52° 21′ 58″ N, 4° 53′ 48″ O