Renmin Ribao

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Erstausgabe der Renmin Ribao

Renmin Ribao (chinesisch 人民日報 / 人民日报Pinyin Rénmín Rìbào, englisch People’s Daily ‚Tageszeitung des Volkes/Volkszeitung‘) ist ein Parteiorgan der Kommunistischen Partei Chinas und mit einer Auflagenhöhe von etwa 2,5 Millionen Exemplaren neben Cankao Xiaoxi eine der zwei größten Zeitungen der Volksrepublik China.

Die erste Auflage erschien am 15. Juni 1948 in Pingshan, Hebei als regionales Parteiblatt der Kommunistischen Partei. Das Büro der Zeitung zog im März 1949 nach Peking um, dort wurde sie schließlich das offizielle Sprachrohr der Kommunistischen Partei. Als ein Organ der Partei enthält sie diejenigen Informationen, die die Partei der Öffentlichkeit zugedacht hat, und stellt die Sicht der Dinge aus dem Blickwinkel der KP dar.

Während der Kulturrevolution war die Zeitung für Ausländer und Chinesen die einzige Möglichkeit, zu erfahren, was die Partei vorhatte.

Weblinks[Bearbeiten]