Rib-Addi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brief von Rib-Addi an den Pharao, Louvre Museum

Rib-Addi war ein König von Byblos, der ca. 1375 bis 1355 v. Chr. regierte. Er ist ausschließlich aus der sog. Amarna-Korrespondenz bekannt. Über 60 Briefe an die ägyptischen Könige Amenophis III. und Echnaton sind von ihm erhalten (davon allerdings einige doppelt). Diese informieren über die politische Situation dieser Zeit im Libanon und berichten hauptsächlich von Kämpfen der einzelnen Staaten in dieser Gegend. Hauptfeinde von Rib-Addi waren Abdi-Aschirta und dessen Sohn Aziru von Amurru. Rib-Addi fragte mehrmals bei beiden ägyptischen Königen um Hilfe nach, nachdem er Teile seines Herrschaftsgebietes verloren hatte. Aus den Amarnabriefen geht hervor, dass er zumindest unter Amenophis III. Hilfe erhielt.

Siehe auch: Liste der Könige von Byblos

Literatur[Bearbeiten]

  • J. A. Knudtzon: Die el-Amarna-Tafeln, Neudruck der Ausgabe von 1914, Otto Zeller Verlag, Aalen 1964.
  • William L. Moran: Les lettres d’ el Amarna, Les Editions du cerf, Paris 1987.