Richard Carr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Richard Charles Lascelles Carr (* 22. Juli 1938 in Camden) ist ein englischer Unternehmer und Vorstandsmitglied des Fußballklubs FC Arsenal.

Leben[Bearbeiten]

Carr ist zuständig für die Jugendakademie und die Jugendarbeit der „Gunners“. Der Unternehmer verdiente sein Geld anfangs mit Anteilen an den Unternehmen Lee Yang Ltd., Park Lane Hotel Ltd. und Tymals Investments Ltd. Tymals Investments wurde 1999 aufgelöst. Carr besitzt 4,6 % der Arsenal-Aktien. Seine Halbschwester Sarah besitzt ebenfalls Aktien der Gunners. Sein Bruder Clive Carr ist FC Arsenal-Präsident auf Lebenszeit.