Richmond Park (Dublin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Richmond Park
RichmondPark2008.jpg
Daten
Ort IrlandIrland Dublin, Irland
Koordinaten 53° 20′ 27,2″ N, 6° 19′ 0,3″ W53.3409-6.31676Koordinaten: 53° 20′ 27,2″ N, 6° 19′ 0,3″ W
Eröffnung 1925
Oberfläche Rasen
Kapazität 5.340
Spielfläche 108 x 64
Verein(e)

St Patrick’s Athletic

Veranstaltungen
  • Spiele des St Patrick’s Athletic

Der Richmond Park (irisch Páirc Richmond) ist ein Fußballstadion in der irischen Hauptstadt Dublin. Das 1925 gebaute und im selben Jahr eröffnete Stadion bietet Platz für 5.340 Zuschauer und dient dem Verein St Patrick’s Athletic als Heimstadion.

Geschichte[Bearbeiten]

Tribüne des Richmond Parks

Bis 1951 diente das Stadion dem Verein St. Patrick’s Athletic als Heimstadion, ehe mit Einführung der League of Ireland festgestellt wurde, dass der Rasen des Richmond Parks nicht für Erstligafußball geeignet war. Deshalb musste der Verein vorerst in ein anderes Stadion umziehen und der Richmond Park wurde bis 1960 renoviert. Seither spielt St. Patrick’s in diesem Stadion.

Im Richmond Park fanden bisher die Finalspiele des irischen Pokalwettbewerbs der Jahre 1982 und 2005 statt. Außerdem finden hier eine Reihe von Frauenländerspielen und Jugendturnieren statt. Auch andere Vereine wie Shamrock Rovers oder Dublin City nutzten den Richmond Park zeitweise für ihre Heimspiele, während ihre Stadien umgebaut wurden.

Das Richmond Park-Stadion wird neben Fußball auch für Konzerte genutzt. So spielten hier schon Mungo Jerry (1970) und Thin Lizzy.

Weblinks[Bearbeiten]