Irische Fußballnationalmannschaft der Frauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Irland
Republik Irland
Logo des FAI
Verband Football Association of Ireland (FAI)
Konföderation UEFA
Technischer Sponsor UMBRO
Trainer Sue Ronan
Kapitän Emma Byrne
Rekordtorschützin -
Rekordspielerin Emma Byrne (107)[1]
Heimstadion Wechselnde Stadien
FIFA-Code IRL
FIFA-Rang 30. (1.649 Punkte)
(28. März 2014)
Erstes Trikot
Zweites Trikot
Bilanz
172 Spiele
60 Siege
29 Unentschieden
83 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
SchottlandSchottland Schottland 10:1 Irland IrlandIrland
(Greenock, Schottland; 22. April 1973)
Höchster Sieg
MaltaMalta Malta 0:9 Irland IrlandIrland
(Ta’ Qali, Malta; 22. Oktober 2003)
Höchste Niederlage
SchwedenSchweden Schweden 10:0 Irland IrlandIrland
(Borås, Schweden; 20. September 1992)
(Stand: 8. Mai 2014)

Die irische Fußballnationalmannschaft der Frauen repräsentiert Irland im internationalen Frauenfußball. Die Nationalmannschaft ist dem irischen Fußballverbandes unterstellt. Bis heute konnte sich die irische Auswahl nicht für eine Welt- bzw. Europameisterschaft qualifizieren. Bekannteste Spielerin ist die Torfrau Emma Byrne von Arsenal London. In der FIFA-Weltrangliste belegte die Mannschaft im Dezember 2008, März 2009 und Juni 2009 mit Platz 27 die beste Platzierung.

Turnierbilanz[Bearbeiten]

Weltmeisterschaft[Bearbeiten]

  • 1991: nicht qualifiziert
  • 1995: nicht qualifiziert
  • 1999: nicht qualifiziert
  • 2003: nicht qualifiziert
  • 2007: nicht qualifiziert
  • 2011 : nicht qualifiziert

In der Qualifikation für die WM 2015 trifft die Mannschaft auf Deutschland, Russland, die Slowakei, Slowenien und Kroatien.

Europameisterschaft[Bearbeiten]

  • 1984: nicht qualifiziert
  • 1987: nicht qualifiziert
  • 1989: nicht qualifiziert
  • 1991: nicht qualifiziert
  • 1993: nicht qualifiziert
  • 1995: nicht qualifiziert
  • 1997: nicht qualifiziert
  • 2001: nicht qualifiziert
  • 2005: nicht qualifiziert
  • 2009: nicht qualifiziert
  • 2013: nicht qualifiziert

Olympische Spiele[Bearbeiten]

  • 1996 : nicht qualifiziert
  • 2000 : nicht qualifiziert
  • 2004 : nicht qualifiziert
  • 2008 : nicht qualifiziert
  • 2012 : nicht qualifiziert

Algarve Cup[Bearbeiten]

Die Nationalmannschaft nahm an fünf Austragungen des Algarve Cups teil, an dem alljährlich nahezu alle der besten Frauen-Nationalmannschaften teilnehmen. Die Mannschaft spielte dabei immer in Gruppe C, in der die schwächeren Mannschaften spielen und konnte sich noch nie für ein Platzierungsspiel gegen eine der Mannschaften aus Gruppe A oder B qualifizieren.

Zypern Cup[Bearbeiten]

2013 nahm die Mannschaft erstmals am parallel stattfindenden Zypern-Cup teil.

Spiele gegen Nationalmannschaften deutschsprachiger Länder[Bearbeiten]

Alle Ergebnisse aus irischer Sicht.

Deutschland[Bearbeiten]

Datum Ort Ergebnis Anlass
10. Mai 2006 Cottbus 0:1 WM-Qualifikation
26. August 2006 Dublin 0:3 WM-Qualifikation
5. April 2014 Dublin 2:3 WM-Qualifikation
17. September 2014 Heidenheim  : WM-Qualifikation

Schweiz[Bearbeiten]

Datum Ort Ergebnis Anlass
25. März 2006 Biel 0:2 (0:2) WM-Qualifikation
22. April 2006 Dublin 2:0 (1:0) WM-Qualifikation
19. September 2009 Wohlen 0:2 (0:0) WM-Qualifikation
31. März 2010 Dublin 1:2 (0:1) WM-Qualifikation
24. August 2011 Dublin 0:1 (0:0)
26. Mai 2012 Wohlen 0:1 (0:0) Freundschaftsspiel
10. März 2014 Paralimni (CYP) 2:1 (0:0) Zypern-Cup

Österreich[Bearbeiten]

Datum Ort Ergebnis Anlass
18. Juni 2013 Tallaght 2:2 (0:1) Freundschaftsspiel

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. fai.ie: Late goal foils Irish women - Canada 2 Republic of Ireland 1

Weblinks[Bearbeiten]