Roi Et

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ร้อยเอ็ด
Roi Et
Roi Et (Thailand)
Red pog.svg
Koordinaten 16° 3′ N, 103° 39′ O16.053056103.651111Koordinaten: 16° 3′ N, 103° 39′ O
Basisdaten
Staat Thailand

Provinz

Roi Et
Einwohner 34.554 (2012)
Buddhastatue Phra Phuttha Ratana Mongkhon Maha Muni
Buddhastatue Phra Phuttha Ratana Mongkhon Maha Muni

Roi Et (Thai ร้อยเอ็ด, auch Roiet, früher Saket Nakhon) ist eine Stadt (เทศบาลเมืองร้อยเอ็ด) in der thailändischen Provinz Roi Et. Sie ist die Hauptstadt des Landkreises (Amphoe) Mueang Roi Et und der Provinz Roi Et.

Die Stadt Roi Et hat 34.554 Einwohner (Stand 2012).[1]

Geographie[Bearbeiten]

Die Provinz Roi Et liegt in der Nordostregion von Thailand, dem Isan. Die Stadt Roi Et liegt inmitten einer Ebene mit prärie-ähnlichem Charakter. In der heißen Jahreszeit ausgetrocknet, steht sie dagegen während der Regenzeit weitgehend unter Wasser.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gegend war lange von den Khmer bewohnt und beherrscht, wurde im 14. Jahrhundert vom Königreich Sukhothai abhängig. Während der Ayutthaya-Periode wanderten Bauern aus Laos in die Gegend des heutigen Suvanna Phum. General Taksin sorgte für die Umsiedlung der meisten Einwohner nach Roit Et (damals noch Saket Nakhon), um eine bessere Verteidigung zu gewährleisten. Roi Et ist seit Beginn der Chakri-Dynastie Provinzhauptstadt. Von den 11 Stadttoren, die zu den untergeordneten Ortschaften in der Umgegend führten, ist fast nichts mehr geblieben.

Wirtschaft und Bedeutung[Bearbeiten]

Da Roi Et abseits der Strecke von Bangkok nach Nakhon Ratchasima, Khon Kaen und die östlichen Nachbarländer Laos und Kambodscha liegt, ist die wirtschaftliche Entwicklung hauptsächlich auf den lokalen Markt gerichtet. Man versucht, die weite Ebene um Roi Et mit Hilfe von Bewässerungsprojekten in eine fruchtbare Landschaft zu verwandeln und damit die Landwirtschaft zu stärken, die hauptsächlich zur Wirtschaftskraft der Provinz beiträgt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Wat Klang Ming Mueang (วัดกลางมิ่งเมือง) – buddhistische Tempelanlage (Wat) aus dem 18. Jahrhundert mit Wandmalereien aus dem Leben Buddhas.
  • Wat Burapha Phiram (วัดบูรพาภิราม) – mit der Statue eines stehenden Buddha, genannt Phra Phuttharattana Mongkhon Maha Muni, mit etwa 68 Metern das höchste Buddhastandbild Thailands und eines der höchsten der Welt.
  • Bueng Phalan Chai (บึงพลาญชัย) – schöner, künstlich angelegter See inmitten der Stadt.
  • Nationalmuseum Roi Et

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Roi Et – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Stadtplan von Roi Et (Bezeichnungen in Englisch und Thai) [zuletzt abgerufen am 14. November 2013]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Department of Provincial Administration: Stand 2012 (auf Thai)