Rondo 1-B

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rondo 1-B

Rondo 1-B ist der Name eines Wolkenkratzers in der Innenstadt der polnischen Hauptstadt Warschau am Rondo ONZ 1. Der 40 Etagen hohe Wolkenkratzer ist mit einer Höhe von 194 Metern (164 m ohne Antenne) nach dem Warschauer Kulturpalast, dem Warsaw Trade Tower und dem Sky Tower (Breslau) der vierthöchste Wolkenkratzer Polens. Das Hochhaus mit seiner Fläche von 70.000 m² wurde vom Architekturkonzern Skidmore, Owings and Merrill geplant, 2003 wurde mit den Bauarbeiten begonnen und am 7. März 2006 wurde das Gebäude eröffnet. Das dazugehörige zehnstöckige Nebengebäude, in dem Handels- und Dienstleistungsausstellungen abgehalten werden, wurde 2005 fertiggestellt. Das Gebäude dient unter Anderem als Sitz der Europäischen Agentur für die operative Zusammenarbeit an den Außengrenzen, FRONTEX.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

52.23305555555620.999722222222Koordinaten: 52° 13′ 59″ N, 20° 59′ 59″ O