Śródmieście (Warschau)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Śródmieście
Bezirk von Warschau
Karte
Koordinaten 52° 14′ 0″ N, 21° 1′ 0″ O52.23333333333321.016666666667Koordinaten: 52° 14′ 0″ N, 21° 1′ 0″ O
Fläche 15,6 km²
Einwohner 134.306
Bevölkerungsdichte 8609 Einwohner/km²
Website http://www.srodmiescie.warszawa.pl
Kfz-Kennzeichen WI
Politik
Bürgermeister Wojciech Bartelski

Śródmieście (deutsch: Stadtmitte) ist ein Stadtbezirk der polnischen Hauptstadt Warschau an der westlichen Weichselseite. Er bildet das Stadtzentrum, hier stehen die wichtigsten Verwaltungsgebäude und Ministerien, viele Geschäfte und Theater.

Hier befinden sich auch einige der wichtigsten Touristenattraktionen der Stadt Warschau, unter anderem das Königsschloss, die Sigismundssäule, der Altstadtmarkt, das höchste Gebäude Warschaus (der Kulturpalast mit 234 m), der älteste Teil der Universität (etwa 1809) und der älteste öffentliche Park (Sächsischer Garten – eröffnet 1727). Im Nordwesten der Innenstadt befinden sich sein größtes Wohngebiet Za Żelazną Bramą mit etwa 25.000 Einwohnern, viele Büros, einige Wolkenkratzer sowie der Warschauer Zentralbahnhof.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Śródmieście (Warsaw) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien