Roper Dampfrad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roper Steam Velocipede (um 1869); Zeichnung von 1921; das Baujahr ist nicht bestätigt.
Roper Dampfrad von 1894–1896

Das US-amerikanische Roper Dampfrad war ein Vorläufer des Motorrads.

Roper Dampfrad um 1869[Bearbeiten]

Um 1869[1] baute Sylvester Hayward Roper (* 24. November 1823 in Francestown, New Hampshire; † 1. Juni 1896 in Cambridge, Massachusetts) in einen stahlverstärkten Holzrahmen, ein Nachbau des Michaux-Rahmens, einen Dampfmotor. Der Kessel mit Holzkohlebefeuerung war zwischen die Räder gehängt, der Antrieb erfolgte mit einer Schubstange direkt auf die Hinterachse.[2] Im Gegensatz zum Michaux-Perreaux Dampfrad hatte Roper kein Patent für sein Dampfrad mit „Schornstein auf dem Kessel“[3] angemeldet, daher gibt es auch keine exakten Angaben zum Herstellungsjahr. Der Historiker Stephen Wright gibt das Datum der Fertigstellung mit „vier Jahre nach dem Sezessionskrieg“ an.[4] Das Exemplar in der Sammlung America on the Move der Smithsonian Institution wurde von dieser „um 1869“ datiert.[5] Längere Fahrten mit dem ersten Modell von 1869 sind umstritten und gelten als nicht belegt.[2] Dennoch trat Roper erwiesenermaßen mit seinem Dampfrad auf Zirkusveranstaltungen und Messen auf.[6]

Roper Dampfrad 1894–1896[Bearbeiten]

Ein weiteres Roper Dampfrad, eine Weiterentwicklung basierend auf dem Fahrgestell der Pope Manufacturing Company, ist für das Jahr 1894 bis 1896 belegt. Für dieses Modell sind auch technische Daten verfügbar. Eine Bohrung von 1 3/4 und ein Hub von 4 Zoll ergaben eine Leistung von 3 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 48 km/h.[7]

Roper stellte 1896 in Boston mit einem überarbeiteten Dampfrad einen Geschwindigkeitsrekord von 64 km/h auf. Roper starb mit diesem Modell bei Versuchsfahrten; einer der ersten belegten tödlichen „Motorrad-Unfälle“ der Geschichte.[8]

Ein original Roper Dampfrad aus dem Jahre 1894 wurde bei einer Auktion im Januar 2012 aufgerufen. Experten erwarteten eine Rekordsumme,[9] diese wurde mit 425.000 US-Dollar zwar erreicht, der Preis war jedoch nicht hoch genug für einen Zuschlag.[10]

Literatur[Bearbeiten]

  • Richard J. Evans: Steam Cars (Shire Album No. 153). Shire Publications, 1985, ISBN 0-85263-774-8. (englisch)
  • Anthony Bird, Edward Douglas-Scott Montagu of Beaulieu: Steam Cars, 1770–1970. Littlehampton Book Services, 1971, ISBN 0-304-93707-X. (englisch)
  • Floyd Clymer, Harry W. Gahagan: Floyd Clymer's Steam Car Scrapbook. Literary Licensing, LLC, 2012, ISBN 1-258-42699-4. (englisch)
  • John Heafield Bacon: American Steam-Car Pioneers: A Scrapbook. 1. Auflage. Newcomen Society of the United States, 1984, ISBN 99940-65-90-4. (englisch); Anfänge; Sylvester A. Roper; George A. Long; George E. Whitney
  • H. Walter Staner: The early days of motors and motor-driving - steam cars. Lightning Source UK, Milton Keynes UK, ISBN 978-1-4455-2487-0. (undatierter Nachdruck einer Anleitung zum Betrieb von Dampfwagen vom Herausgeber der Fachzeitung Autocar, ca. 1900; englisch)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Art Of The Motorcycle. Guggenheim Museum, Las Vegas, ISBN 0-89207-207-5, S. 25.
  2. a b Christian Bartsch (Hrsg.): Ein Jahrhundert Motorradtechnik. VDI-Verlag, Düsseldorf, ISBN 3-18-400757-X, S. 10.
  3. Paul Simsa: Mit dem Dampf fing es an. In: Motorrad Revue. Ausgabe 1979, S. 65.
  4. Stephen Wright: The American Motorcycle. Volume 1: 1896–1914. Megden Publishing Company, 2001, ISBN 0-9603676-2-4, S. 9.
  5. Smithsonian: Roper Dampfrad um 1869.
  6. motorcyclemuseum.org Sylvester Roper: American inventor and transportation pioneer who built a steam-powered motorcycle in 1869 (abgerufen am 11. November 2011)
  7. The Art Of The Motorcycle. Guggenheim Museum, Las Vegas, ISBN 0-89207-207-5, S. 399.
  8. Died in the saddle. In: Boston Daily Globe. 2. Juni 1896.
  9. Zweirad-Auktion: Experten erwarten Preisrekord für Dampfmotorrad. auf: spiegel.de, 7. November 2011, abgerufen am 10. November 2011.
  10. Auction America: Las Vegas Premier Motorcycle Auction, January 12-14, 2012: Lot No. 703, 1894 Roper Steam. Motorcycle