Rotwandhaus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rotwandhaus
DAV-Hütte Kategorie I
Rotwandhaus
Lage südöstlich des Spitzingsees; Bayern, Deutschland
Gebirgsgruppe Bayerische Voralpen
Geographische Lage 47° 38′ 46″ N, 11° 56′ 5″ O47.64611111111111.9347222222221737Koordinaten: 47° 38′ 46″ N, 11° 56′ 5″ O
Höhenlage 1737 m ü. NN
Rotwandhaus (Bayern)
Rotwandhaus
Besitzer DAV-Sektion Turner-Alpen-Kränzchen
Hüttentyp Hütte
Übliche Öffnungszeiten ganzjährig, 23. und 24. Dezember geschlossen
Beherbergung 26 Betten, 44 Lager
Weblink Website der Hütte
Hüttenverzeichnis OeAV DAV

Das Rotwandhaus liegt auf einer Höhe von 1737 m ü. NN im Mangfallgebirge südöstlich des Spitzingsees in den Bayerischen Voralpen an der Rotwand. Die Hütte wird von der Sektion Turner-Alpenkränzchen im DAV bewirtschaftet und ist Stützpunkt für zahlreiche Touren in der Region sowohl im Sommer als auch im Winter.

Zugänge[Bearbeiten]

Die Hütte ist u. a. zu erreichen:

  • Spitzingsee (Wurzhütte) (1083m) (im Winter gewalzt) - Gehzeit: 2½ Stunden
  • Spitzingsattel (1128m) über Untere Schönfeldalm - Taubensteinsattel - Gehzeit: 3½ Stunden
  • Taubensteinsattel (Taubensteinbahn) - Gehzeit: 1½ Stunden
  • Spitzingsee-Straße nach Valepp-Waitzinger Alm (943m) - Pfanngraben - Gehzeit: 3-4 Stunden
  • Geitau oder Osterhofen (Bahnstation) über Soinsee - Gehzeit: 3½ Stunden
Rotwandhaus im Winter vor der Rotwand

Übergänge[Bearbeiten]

Gipfeltouren[Bearbeiten]

Gipfel in der näheren Umgebung der Hütte sind:

Weblinks[Bearbeiten]