Russell Investment Group

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Russell Investment Group
Russell Investment Group-Logo
Rechtsform Privately held company
Gründung 1936
Sitz Seattle
Leitung Len Brennan (CEO)
Mitarbeiter 2.467 (2009)[1]
Branche Finanzdienstleister
Website www.russell.com

Die Russell Investment Group ist eine weltweit aktive Investment- und Beratungsfirma mit Sitz in Tacoma, Bundesstaat Washington, USA.

Überblick[Bearbeiten]

Die Russell Investment Group besitzt Vertretungen in New York, London, Tokio, Hongkong, Paris, Sydney und Singapur. Daneben unterhält die Gruppe Niederlassungen in Amsterdam, Toronto, San Francisco, Melbourne, Auckland und Johannesburg.

Die Firma ist bekannt für die Veröffentlichung zahlreicher Aktienindizes, darunter der weltweit beachtete Russell 2000-Nebenwerteindex. Die Russell Investment Group ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Northwestern Mutual Financial Network. Das Unternehmen berät Kunden in 44 Ländern und verwaltet rund 320 Investmentfonds, davon 85 in Europa.

Russell arbeitet für etwa 2.800 institutionelle Kunden, darunter befinden sich Pensionsfonds, Hilfswerke, Stiftungen, Banken und andere Finanzdienstleister. Die Firma berät internationale Konzerne bei der Anlage ihres Altersvorsorgevermögens, welches 2006 zusammengefasst knapp 2.000 Milliarden Euro entsprach.

Russell-Indizes[Bearbeiten]

Der Finanzdienstleister veröffentlicht folgende Aktienindizes:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hoover's: Company Profile

Weblinks[Bearbeiten]