Sanak Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Fläche fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Sanak Island
Sanak Peak
Sanak Peak
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Aleuten
Geographische Lage 54° 26′ N, 162° 43′ W54.4297222-162.7088889Koordinaten: 54° 26′ N, 162° 43′ W
Sanak Island (Alaska)
Sanak Island
Länge 21 km
Einwohner (unbewohnt)

Sanak Island ist eine kleine unbewohnte Insel der Fox Islands, die zu den Aleuten gehören. Die etwa 21 km lange Insel liegt im Westen der Fox Islands.

Die Insel war während des Zweiten Weltkrieges ein unbedeutender Stützpunkt der amerikanischen Streitkräfte. Zurückgelassenes Kriegsmaterial, Schiffwracks und die verlassene Siedlung Pauloff Harbor sind heute noch stumme Zeugen vergangener menschlicher Existenz. Heute wird die Insel gelegentlich von den Ureinwohnern der Aleuten aufgesucht, um die auf der Insel heimischen wilden Rinderherden zu bejagen oder fischen zu gehen. Neben Rindern leben auf Sanak verschiedene Vogelarten, Seeotter und Pferde.

Auf dem heute unbewohnten Eiland haben Archäologen Reste menschlicher Besiedlung gefunden, die bis 5600 v. Chr. zurückreichen.

Weblinks[Bearbeiten]