Sangju Sangmu FC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Sangju Sangmu Phoenix)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sangju Sangmu FC
Sangju Sangmu FC.png
Voller Name Sangju Sangmu Football Club
Ort Sangju
Gegründet 2003 (als Gwangju Sangmu Phoenix)
Stadion Sangju Stadion
Plätze 15.042
Präsident Seong Baek-young
Trainer Park Hang-seo
Homepage www.sangjufc.co.kr
Liga K League Classic
2013 1. Platz (K League Challenge) (Aufstieg)
Heim
Auswärts

Der Sangju Sangmu FC ist ein Fußballfranchise aus Sangju, Südkorea. Aktuell spielt das Franchise in der K League Classic, der höchsten Spielklasse Südkoreas.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Franchise nahm 2003 als Gwangju Sangmu Phoenix mit Sitz in Gwangju den Spielbetrieb in der K-League auf. Es belegte den 10. Platz. Vor 2003 gab es in unterklassigen Ligen bereits eine Mannschaft in unterklassigen Ligen. 2004 belegte das Franchise den 8. Platz, die bislang beste Platzierung in der K-League. Bis 2010 kam die Mannschaft anschließend nie über den 11. Platz hinaus. 2011 wurde die Mannschaft nach Sangju umgesiedelt und in Sangju Sangmu Phoenix umbenannt. 2012 wurde in der K-League der Abstieg eingeführt, sie heißt deshalb ab 2013 K-League Classic. Die Mannschaft belegte den 16. und damit letzten Platz. Sie stieg damit in die K League Challenge ab. Am Ende der Saison 2013 belegte der Sangju Sangmu FC den 1. Platz und stieg nach zwei Relegationsspielen gegen Gangwon FC wieder in die höchste Spielklasse auf.[1][2]

Die Mannschaft ist eine sportliche Abteilung des südkoreanischen Militärs. Daher besteht der Kader des Franchises aus jungen professionellen Fußballspielern, welche gerade ihren Militärdienst ableisten. Jedes Jahr kommen ca. 15 neue Spieler zum Franchise und bleiben dort zwei Jahre, bevor sie zurück zu ihren früheren Franchises gehen. Aufgrund des militärischen Status des Franchises ist es ihm nicht erlaubt, ausländische Spieler zu verpflichten.

Stadion[Bearbeiten]

Sangju Sangmu Phoenix trägt seine Heimspiele im Sangju Stadion. Als die Mannschaft noch in Gwanju spielte, trug sie ihre Heimspiele im Guus Hiddink Stadion aus.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gangwon, Sangju to clash in playoff. The Korea Herald vom 2. Dezember 2013 (englisch).
  2. Relegation K-League Classic - Südkorea auf transfermarkt.at, abgerufen am 19. Januar 2014.