Sawbridgeworth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

51.81250.15138888888889Koordinaten: 51° 49′ N, 0° 9′ O

Karte: Vereinigtes Königreich
marker
Sawbridgeworth
Magnify-clip.png
Vereinigtes Königreich

Sawbridgeworth ist eine Stadt in der Grafschaft Hertfordshire im Vereinigten Königreich mit 7.666 Einwohnern (Volkszählung 2001).

Der Ort liegt östlich der Stadt Hertford zwischen Bishop’s Stortford und Harlow an der A11. Sawbridgeworth besitzt einen Eisenbahnanschluss zum Bahnhof Liverpool Street in London. Der Fluss Stort fließt östlich der Stadt, hinter den Mälzereien vorbei (jetzt ein Kleinbetrieb und ein Wohnbereich).

Die Stadt wird vom East Hertfordshire district council verwaltet. Der lokale Stadtrat hat zurzeit zwölf Ratsmitglieder. Sawbridgeworth unterhält mit Bry-sur-Marne (Frankreich) seit 1973 eine Städtepartnerschaft.

Sehenswert ist die „Große Marienkirche“ (Great St. Mary’s church) aus dem 13. Jahrhundert. Der „Tudor Tower“ beherbergt eine Turmuhr von 1664 und acht Glocken, deren älteste im Jahre 1749 hergestellt wurde.

Der Sawbridgeworth Cricket Club ist einer der führenden Cricket-Vereine im Süden Englands. Die Mannschaft spielt in der Home Counties Premier Cricket League. Heimspielstätte des 1897 gegründeten Vereins ist das Town Fields.

Bekannteste Einwohner der Stadt sind Victoria und David Beckham. Beide Prominente wohnen seit 1999 im Rowneybury House (auch „Beckingham Palace“ genannt).

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

  • Pip Pyle (1950–2006), Schlagzeuger des Bluesrock, Progressive Rock und Fusion

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sawbridgeworth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien