Schamade

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem militärischen Schallsignal Schamade. Für das gleichnamige Orgelregister siehe Chamade.

Schamade (franz. chamade, ital. chiamata – Ruf, Schrei) ist ein mit der Trommel oder Trompete gegebenes Schallsignal, dass eine belagerte Stadt zur Übergabe oder Kapitulation bereit ist.

Daher bedeutet „Schamade schlagen“ sich ergeben, den Rückzug antreten oder im übertragenen Sinn auch „klein beigeben“.

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Schamade – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen