Schlammläufer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlammläufer
Großer Schlammläufer (Limnodromus scolopaceus)

Großer Schlammläufer (Limnodromus scolopaceus)

Systematik
Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes)
Familie: Schnepfenvögel (Scolopacidae)
Gattung: Schlammläufer
Wissenschaftlicher Name
Limnodromus
Wied-Neuwied, 1833
Steppenschlammläufer

Die Schlammläufer (Limnodromus) sind eine Gattung aus der Familie der Schnepfenvögel (Scolopacidae). Die drei Arten sind mittelgroße Watvögel mit langem Schnabel und mittellangen Beinen.

Merkmale[Bearbeiten]

Die Schlammläufer sind etwa so groß wie die Bekassine und ähneln dieser und der Pfuhlschnepfe in Körperbau, Bewegung und dem rötlichen Sommerfederkleid, unterscheiden sich aber durch die deutlich kürzeren Beine. Der Schnabel der Schlammläufer ist auffallend lang und an der Spitze verdickt und angedeutet nach unten gebogen. In allen Kleidern haben sie einen deutlichen Überaugenstreif. Die mittellangen, verhältnismäßig kurz wirkenden Beine sind grünlich. Im Flug ist ein weißer, länglich ovaler Fleck auf dem Rücken zu sehen. Die Flügel haben einen weißen Hinterrand.

Lebensweise[Bearbeiten]

Die Schlammläufer brüten in Gras- und Mooskuhlen auf dem Erdboden, nie weit vom Wasser entfernt und ernähren sich hauptsächlich von Schnecken, Insekten und anderen Wirbellosen, die sie mit ihren langen Schnäbeln im Schlamm flacher Gewässerzonen auffinden, seltener auch von Pflanzen.

Arten[Bearbeiten]

Kleiner und Großer Schlammläufer sind nur schwer voneinander zu unterscheiden und wurden lange Zeit für eine einzige Art gehalten. Über die dritte Art der Gattung, den recht seltenen Steppenschlammläufer, ist eher wenig bekannt.

Alle drei Arten sind Zugvögel.

Belege[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • National Geographic Society: Field Guide to the birds of North America. 4th fully rev. and updated Ed. 2002. ISBN 0-7922-6877-6
  • Svensson, L.; Grant, P. J.; Mullarney, K.; Zetterström, D.: Der neue Kosmos-Vogelführer - Alle Arten Europas, Nordafrikas und Vorderasiens. Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co., Stuttgart. 1999. ISBN 3-440-07720-9

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Schlammläufer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelbelege[Bearbeiten]

  1. Hans-Günther Bauer, Einhard Bezzel und Wolfgang Fiedler (Hrsg): Das Kompendium der Vögel Mitteleuropas: Alles über Biologie, Gefährdung und Schutz. Band 1: Nonpasseriformes – Nichtsperlingsvögel, Aula-Verlag Wiebelsheim, Wiesbaden 2005, ISBN 3-89104-647-2, S. 475