Sebastian Stock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sebastian Stock Curling
Geburtstag 15. November 1977
Karriere
Nation DeutschlandDeutschland Deutschland
Verein CC Füssen
Spielposition Skip
Spielhand rechts
Status unbekannt
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
EM-Medaillen 2 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
JWM-Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 1 × Bronze
Curling-WeltmeisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Silber 2004 Gävle
Curling-EuropameisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Gold 2001 Grindelwald
Gold 2004 Sofia
Curling-JuniorenweltmeisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Silber 1995 Perth
Bronze 1996 Red Deer
letzte Änderung: 4. März 2010

Sebastian Stock (* 15. November 1977) ist ein deutscher Curler.

Sein internationales Debüt hatte Stock im Jahr 1995 bei der Curling-Juniorenweltmeisterschaft in Perth, und gewann mit einer Silbermedaille sein erstes Edelmetall. Bei der EM 2002 wurde er erstmals Europameister. Bei der EM 2004 konnte Stock den Titel des Europameisters erneut gewinnen.

Stock spielte für Deutschland bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City als Skip. Die Mannschaft schloss das Turnier auf dem sechsten Platz ab.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Europameister 2002, 2004
  • 2. Platz Weltmeisterschaft 2004
  • 2. Platz Juniorenweltmeisterschaft 1995
  • 3. Platz Juniorenweltmeisterschaft 1996

Weblinks[Bearbeiten]