Sekou Cissé

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sekou Cissé

Sekou Cissé (2011)

Spielerinformationen
Geburtstag 25. Mai 1985
Geburtsort DabouElfenbeinküste
Größe 184 cm
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2009
2009–2014
2014-
Roda JC Kerkrade
Feyenoord Rotterdam
KRC Genk
132 (24)
59 (14)
0 (0)
Nationalmannschaft2
2008– Elfenbeinküste 9 0(3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 17. Januar 2014
2 Stand: 17. Januar 2014

Sekou Cissé (* 25. Mai 1985 in Dabou) ist ein ivorischer Fußballspieler. Der Stürmer steht seit 2009 beim niederländischen Ehrendivisionär Feyenoord aus Rotterdam unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten]

Cissé kann sowohl zentral als auch auf den Außenbahnen spielen. Der Stürmer kam auf Empfehlung seines Landsmanns Arouna Koné aus seiner Heimat zum niederländischen Klub Roda JC. Zur Saison 2009/10 wechselte er zum Ligakonkurrenten Feyenoord.

In der Winterpause der Saison 2013/14 verließ er Feyenoord und wechselte ins Nachbarland Belgien, in die Pro League zu KRC Genk

Für die A-Nationalmannschaft der Elfenbeinküste kam Cissé in der WM-Qualifikation 2010 zu bislang (Stand: Juli 2008) vier Einsätzen und erzielte dabei drei Tore. Mit der U-23-Auswahl nahm er 2008 am Internationalen Turnier in Toulon teil und wurde mit vier Treffern Torschützenkönig, für die Olympischen Spiele in Peking stand er im 18-köpfigen Aufgebot.

Weblinks[Bearbeiten]