Shinchokusen-wakashū

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shinchokusen-wakashū (jap. 新勅撰和歌集 auch: 新勅撰集 Shinchoku-senshū, dt. etwa Neue kaiserliche Waka Sammlung) ist eine Waka-Anthologie, die vom bereits abgelösten Tennō Go-Horikawa (1212-1234) in Auftrag gegeben und ca. 1234 fertiggestellt wurde. Der Kompilator der Anthologie war Fujiwara no Teika (1162-1241). Die Anthologie umfasst 20 Rollen mit insgesamt 1.376 Waka.

Die Auswahl umfasst: 47 Gedichte von Fujiwara no Ietaka, 36 von Fujiwara no Yoshitsune, 35 von Fujiwara no Shunzei, 30 von Saionji Kintsune und 27 von Jakuren.

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]