Siegmund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Siegmund ist ein männlicher Vorname und Familienname.

Herkunft und Bedeutung des Namens[Bearbeiten]

Der Name Siegmund hat seine Ursprünge im Altdeutschen: „sigu“ (Sieg) und „munt“ (Schutz der Unmündigen).
Im Mittelalter war besonders die Nebenform Sigismund gebräuchlich, bis im 19. Jahrhundert mit der Begeisterung für die mittelalterliche deutsche Heldensage Siegmund immer beliebter wurde.

Varianten[Bearbeiten]

  • deutsch:
  • französisch:
    • Sigismond
  • isländisch:
    • Sigmundur
  • italienisch:
    • Gismondo
    • Sigismondo
  • litauisch:
    • Žygimantas
  • polnisch:
  • ungarisch:
  • slowenisch:
    • Žiga
  • tschechisch:
    • Zikmund

Namenstag[Bearbeiten]

Operngestalt[Bearbeiten]

In Richard Wagners Oper Die Walküre ist Siegmund der Zwillingsbruder der Sieglinde und der Vater Siegfrieds.

Bekannte Namensträger[Bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten]