Sila (Vereinigte Arabische Emirate)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sila
Sila (Vereinigte Arabische Emirate)
Sila
Sila
Koordinaten 24° 5′ N, 51° 46′ O24.07722222222251.763055555556Koordinaten: 24° 5′ N, 51° 46′ O
Basisdaten
Staat Vereinigte Arabische Emirate

Emirat

Abu Dhabi
Emirat Abu Dhabi (Emirat)
Region Western Region (Abu Dhabi)
Fläche 408 km²
Einwohner 7900 (2005)
Dichte 19,4 Ew./km²

Sila (arabisch ‏سيلا‎, DMG Sīlā) ist eine Grenzstadt am westlichen Ende des Emirates Abu Dhabi und der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Sie befindet sich 370 km westlich von der Stadt Abu Dhabi an der Küste. Die eigentliche Grenze zu Katar befindet sich 20-30 km weiter westlich; der Landstreifen wurde an Saudi-Arabien abgetreten. Daher ist auf dem Landweg von den Ländern Katar und VAE ein Transitvisum für Saudi-Arabien notwendig.

Die Stadtgebiet reicht bis zur Grenze mit Saudi-Arabien im Westen und umfasst auch den Grenzort Ghuwaifat und erstreckt sich über eine Fläche von 408 km².[1] Zur Volkszählung 2005 hatte Sila 7.900 Einwohner.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. GIS at Western Region Municipality (PDF; 5,3 MB), Seite 9
  2. Abu Dhabi Report 2010