Singalong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hannover - Singalong - 4. Advent 2011
Hannover - Singalong - 4. Advent 2011

Ein Singalong (auch Sing-along) ist eine Veranstaltung zur Aufführung von Chorwerken.

Bei einem Singalong werden Werke für Chor und Orchester mit einem professionellen Orchester besetzt. Die Ausführung der Chorstimmen und teilweise auch der Arien erfolgt durch das Publikum. Die Bedingung zur Teilnahme ist neben der Eintrittskarte der Besitz des entsprechenden Notenmaterials, z.B. eines Klavierauszuges. Die Zuhörer werden nach ihrer Stimmlage im Kirchen- oder Konzertraum aufgeteilt. Singalongs finden z. B. in der Royal Albert Hall in London, der Hauptkirche St. Trinitatis in Hamburg-Altona, in Kirchen von Amsterdam oder auch in Frankfurt am Main[1] und in der Neustädter Kirche (Hannover) in Hannover statt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.motettenchor-frankfurt.de, abgerufen am 25. Dezember 2009