Singing Bee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Singing Bee (hier: Bee = Treffen, Kränzchen) ist eine NBC-Gameshow, die 2007 in den USA startete, inzwischen aber auch in weiteren Ländern erfolgreich läuft, wie in Australien oder den Philippinen.

Das Show-Konzept beruht auf dem Prinzip des Karaoke-Singens. In verschiedenen Wettbewerben müssen die Kandidaten Textsicherheit beweisen, die gesangliche Leistung ist nicht ausschlaggebend. In allen Wettbewerben hören die Sänger der Studioband während eines Songausschnittes auf zu singen und der Kandidat muss mit korrektem Text weiter singen.

Singing Bee in Deutschland[Bearbeiten]

Die Moderatoren der deutschen Ausgabe auf ProSieben, die am 9. September 2008 startete, sind Oliver Petszokat und Senna Guemmour.

In der deutschen Ausgabe sang meist der Comedian Tony Marony ohne Englischkenntnisse ein Lied, das er mit Kopfhörern hörte, laut vor. Kandidaten aus dem Publikum mussten erraten, welchen Song er sang. Für die richtige Antwort gab es 500 €. Die deutsche Ausgabe wurde im 18. November 2008 wegen schlechter Einschaltquoten eingestellt.[1]

Die Kandidaten werden, anders als in der Show zu sehen, vorher gecastet.

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. "Singing Bee" verabschiedet sich mit Tiefstwert DWDL.de, 2008