Sistema Sac Actun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sistema Sac Actun
Grand Cenote: Ausgangspunkt der Erforschung

Grand Cenote: Ausgangspunkt der Erforschung

Lage: Quintana Roo, Mexiko
Geographische
Lage:
20° 14′ 47,3″ N, 87° 27′ 50,5″ W20.24646-87.46403Koordinaten: 20° 14′ 47,3″ N, 87° 27′ 50,5″ W
Sistema Sac Actun (Quintana Roo)
Sistema Sac Actun
Geologie: Kalkstein
Typ: Wasserhöhle, Tropfsteinhöhle
Entdeckung: 26. November 1987
Gesamtlänge: 222,704 Kilometer (Unterwasser)[1]
310,951 Kilometer (gesamt)[2]
Niveaudifferenz: -101,2 Meter[2]
Besonderheiten: weltweit zweitlängste Unterwasserhöhle[3]

Sac Actun (Mayathan sak aktun, weiße Höhle; offiziell Sistema Sac Actun) ist ein unterirdisches Flusssystem der Yucatán–Halbinsel in Mexiko. Es handelt sich mit 222,7 km dabei um das zweitlängste bekannte Unterwasserhöhlensystem.[1][4] Es ist durch 163 Cenotes mit der Oberfläche verbunden; die größte Tiefe befindet sich im The Blue Abyss mit 101,2 m.[1]

Im August 2012 wurde über eine trockene Passage eine Verbindung zum weiter nördlich gelegenen 82,4 km langen Sistema Dos Ojos im Bereich von Nohoch Nah Chich gefunden. Inklusiver aller Überwasserteile (5,8 km) beträgt die Gesamtlänge 311 km; somit ist Sac Actun/Dos Ojos das weltweit zweitlängste Höhlensystem.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Lange Unterwasserhöhlen in Quintana Roo Mexiko. In: Quintana Roo Speleological Survey. National Speleological Society, 23. Juni 2013, abgerufen am 30. Juni 2013.
  2. a b Dry Caves and Sumps of Quintana Roo Mexico. In: Quintana Roo Speleological Survey. National Speleological Society, 23. Juni 2013, abgerufen am 30. Juni 2013 (englisch).
  3. Bob Gulden, Jim Coke: World longest underwater caves. In: Geo2 Committee on Long and Deep Caves. National Speleological Society (NSS), 26. März 2013, abgerufen am 30. Juni 2013 (englisch).
  4. John Roach: World’s Longest Underground River Discovered in Mexico. In: National Geographic News. National Geographic, 5. März 2007, abgerufen am 30. Juni 2013 (englisch).
  5. Bob Gulden: Worlds longest caves. In: GEO2 Committee on long and deep caves. NSS, 20. Juni 2013, abgerufen am 30. Juni 2013 (englisch).