Sjarhej Alaj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sjarhej Alaj (weißrussisch Сяргей Алай, engl. Transkription Siarhey Alay, auch russisch Сергей АлайSergei Alai – Sergey Alay; * 11. Juni 1965 in Minsk) ist ein ehemaliger weißrussischer Hammerwerfer.

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1993 in Stuttgart wurde er Vierter, bei der WM 1995 in Göteborg Sechster und bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta Achter. 1993 wurde weißrussischer Meister.[1] Seine Bestweite von 82,00 m erzielte er am 12. Mai 1992 in Stajki. Sjarhej Alaj ist 1,84 Meter groß und wog zu Wettkampfzeiten 98 kg.

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. gbrathletics: Belarusian Championships