Sprengkopf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Schnittmodell zu Demonstrationszwecken eines Chemischen Gefechtskopfes der Honest John- Kurzstreckenrakete mit M139-Bomblets, die Sarin enthalten.

Ein Sprengkopf (auch Gefechtskopf) ist derjenige Teil einer Explosionswaffe, der im Ziel die eigentliche Wirkung durch Explosion erreicht. Von Sprengköpfen spricht man aber nur bei komplexeren Waffen, die meist auch über einen eigenen Antrieb verfügen. Besteht die Waffe fast ausschließlich aus dem explosiven Teil, dann spricht man nicht von einem Sprengkopf. Beispiele hierfür sind Artillerie- und Handgranaten sowie Fliegerbomben, auch wenn diese teilweise über ein Lenksystem verfügen können.

Typische Träger von Sprengköpfen sind beispielsweise Raketen, Marschflugkörper oder Torpedos. Diese können jeweils einen oder auch mehrere Sprengköpfe besitzen. Während Einzelsprengköpfe meist bis zum Aufschlag im Ziel an ihrem Trägersystem verbleiben, werden Mehrfachsprengköpfe vorher ausgestoßen bzw. abgeworfen, wobei die einzelnen Sprengköpfe manchmal über ein eigenes Lenksystem verfügen. Dadurch soll entweder eine größere Flächenwirkung erreicht oder es sollen mehrere Punktziele auf einmal bekämpft werden. Ein typisches Beispiel hierfür sind nukleare Mehrfach-Sprengköpfe von Interkontinentalraketen.

Konventionelle Sprengköpfe bestehen im Allgemeinen aus einer Sprengladung und einem Zünder. Im Aufbau unterscheiden sich Sprengköpfe je nach Anwendungszweck sehr stark.

Sprengköpfe können auch Träger von Massenvernichtungsmitteln sein, also chemische, biologische oder Kernwaffen.

Zündersorten sind der Aufschlagzünder, der Abstandszünder (Annäherungszünder), der die Annäherung an ein Ziel misst, Zeitzünder oder Kombinationen von diesen wie der Abstandszerlegezünder oder der Aufschlagzünder mit Verzögerung.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sprengköpfe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien