Stéphane Bonsergent

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stéphane Bonsergent bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2011

Stéphane Bonsergent (* 3. September 1977) ist ein französischer Radrennfahrer.

Stéphane Bonsergent konnte 2004 den Univest Grand Prix für sich entscheiden. In der Saison 2005 gewann er jeweils eine Etappe bei der Normandie-Rundfahrt, bei Ruban Granitier Breton und bei der Boucles de la Mayenne. Seit 2006 fährt er für das französische Continental Team Groupe Sportif Bretagne-Jean Floc'h. Bei der Tour du Faso konnte er im Herbst eine Etappe gewinnen.

Ende der Saison 2011 beabsichtigt Bonsergent seine Karriere als aktiver Berufsradfahrer zu beenden.

Erfolge[Bearbeiten]

2004
2005
2006
2008

Teams[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]