Stuart Parnaby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stuart Parnaby

Stuart Parnaby im Trikot von Birmingham City (2008)

Spielerinformationen
Geburtstag 19. Juli 1982
Geburtsort DurhamEngland
Größe 178 cm
Position Abwehrspieler
Vereine in der Jugend
1998–2000 FC Middlesbrough
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2000–2007
2000
2007–2011
2012–2014
2014–
FC Middlesbrough
Halifax Town (Leihe)
Birmingham City
FC Middlesbrough
Hartlepool United
91 (2)
6 (0)
47 (0)
17 (0)
5 (0)
Nationalmannschaft
2002–2003 England U-21 4 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 27. Oktober 2014

Stuart Parnaby (* 19. Juli 1982 in Durham) ist ein englischer Fußballspieler. Der Verteidiger spielt seit der Saison 2014/15 für Hartlepool United.

Karriere[Bearbeiten]

Parnaby durchlief die von seinem Vater Dave Parnaby geleitete Academy des FC Middlesbrough und unterschrieb 2000 seinen ersten Profivertrag. Sein Pflichtspieldebüt gab er im September 2000 in einem Ligapokalspiel gegen Macclesfield Town. Ende Oktober wurde er für zwei Monate an Halifax Town in die viertklassige Third Division verliehen und konnte während seiner sechs Einsätze derart überzeugen, dass er zu Division Three's Player of the Month gekürt wurde. Die Saison 2001/02 verpasste er wegen Verletzungen komplett, konnte sich anschließend aber wieder in den Kader spielen. Im August 2003 wurde er durch eine Knieverletzung für vier Monate außer Gefecht gesetzt und hatte anschließend Probleme wieder den Anschluss herzustellen. Erst gegen Ende der Saison konnte er in die Stammformation aufrücken, fand aber im Ligapokalfinale gegen die Bolton Wanderers keine Berücksichtigung.

Im Oktober 2004 brach er sich im Training das Bein und fiel dadurch wiederum mehrere Monate aus.[1] Erst in der Saison 2005/06 konnte Parnaby verletzungsfrei antreten und erreichte mit dem Klub das Finale des UEFA-Pokals, in dem man allerdings gegen den FC Sevilla chancenlos war und mit 0:4 unterlag. Er startete in die Saison 2006/07 als Stammspieler, wurde jedoch von Andrew Davies und Abel Xavier verdrängt.

Am 1. Juli 2007 wechselte er ablösefrei zum Ligakonkurrenten Birmingham City und unterzeichnete dort einen Vertrag bis 2010.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. bbc.co.uk: Parnaby faces long injury lay-off (24. Okt. 2004)
  2. bbc.co.uk: Parnaby makes Birmingham switch (1. Juni 2007)