Stubble Trouble

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel Stubble Trouble
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2000
Länge 4 Minuten
Stab
Regie Joseph E. Merideth
Drehbuch Joseph E. Merideth
Produktion Monica Kendall
Ed Newmann
für Calabash Animation
Schnitt Chris Elliott
Mike Weber

Stubble Trouble ist ein US-amerikanischer animierter Kurzfilm von Joseph E. Merideth aus dem Jahr 2000.

Handlung[Bearbeiten]

Ein Höhlenmann trommelt für eine Höhlenfrau, die ihn jedoch abweist, da er einen Vollbart trägt. Stattdessen geht sie mit einem muskelbepackten Hünen aus, der kein einziges Barthaar besitzt. Der Höhlenmann versucht auf unterschiedlichste Weise, seinen Bart loszuwerden – er rasiert sich mit einem Messer, einem Schleifstein, einem Saurierzahn und einem Igel – jedoch wachsen die Haare innerhalb kürzester Zeit nach. Der Höhlenmann ist deprimiert, trifft jedoch bald auf eine rothaarige Amazone mit einem langen roten Bart, die ihn begeistert mit sich nimmt.

Produktion[Bearbeiten]

Stubble Trouble war Merideths Debütfilm bei Calabash. Er arbeitete drei Jahre[1] an dem Film, der in Cel- und Computeranimation entstand. Stubble Trouble kam am 2. Juni 2000 in die US-amerikanischen Kinos.[2]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Stubble Trouble wurde 2002 für einen Oscar in der Kategorie „Bester animierter Kurzfilm“ nominiert, konnte sich jedoch nicht gegen Der Vogelschreck durchsetzen. Zudem war er 2001 für einen Annie Award nominiert.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vgl. awn.com
  2. Vgl. bcdb.com